Auszeichung

MuM–Jugend-Förderpreis 2016 (Main-Tauber-Kreis)

4.Preis: Judoabteilung TSV Tauberbischofsheim

Unter dem Motto „Der Jugend eine Chance – neue Wege!“ stand die diesjährige Vergabe des MuM- Jugend-Förderpreises 2016 für Sportvereine im Main-Tauber-Kreis, die der Sportjugendförderverein (SJF) zusammen mit den Sponsoren Mathias Strambace (Geschäftsleitung Intersport MuM) und Peter Bohnet (Geschäftsleitung McDonald’s) durchführte. Ausgelobt waren Geld- und Sachpreise sowie Anerkennungsprämien im Gesamtwert von 5.800 Euro, die für kreative und herausragende Ideen und Projekte der Jugendlichen in den Sportvereinen ausgeschüttet werden konnten. Auch die Geldgeber, früher selbst aktive Sportler und Fußballer wie Peter Bohnet, der in verschiedenen Vereinen im Kreis dem runden Leder nachjagte, zeigten sich von dem sozialen Engagement der Jugendlichen, ihrer Betreuer und Trainer beeindruckt. Gleich zum Auftakt der Preisverleihung machten sie deutlich, ihre gemeinsame Förderung der Jugendarbeit ganz im Sinne des Sportjugendslogans „aktiv, sozial, gemeinsam“ als Erfolgsgeschichte fortführen zu wollen. Für sie sei ein solcher Förderpreis einzigartig in der Sportlandschaft von Baden-Württemberg.

Der Förderpreis wurde nach 15 Jahren leider eingestellt.

Bild: Viele strahlende Gesichter gab es bei der Preisübergabe des MuM-Sportjugend-Förderpreises (© Felix Röttger)